Einladung in die Burganlage Kronberg und in ihre über 800-jährige Geschichte

 Buchung geschlossen
 
4
Kategorie
Veranstaltung des Vereins
Datum
Sonntag, 14. Oktober 2018 11:10 - 16:00
Veranstaltungsort
Berliner Pl., 61476 Kronberg im Taunus
Telefon
0171-3686260
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Treffpunkt: Sonntag, 14. Oktober 2018 um 11:10 Uhr auf dem Berliner Platz in Kronberg im Taunus, direkt unterhalb der Statue von Ritter Hartmut XII.

Unser diesjähriger Kulturtag ist der Geschichte gewidmet und lässt uns in vergangene Jahrhunderte eintauchen. Wir durchqueren die spätmittelalterliche Stadtanlage und treffen auf Spuren von Reformation und Gegenreformation. Auf der Burg erwecken wir die Zeit der Ritter um 1200, aber auch die Wohn- und Herrschaftskultur zur Zeit des 30-jährigen Krieges (1618-1648). Auch werden wir verschiedentlich an die Zeit des letzten deutschen Kaisers erinnert, als dessen Mutter um 1900 die Anlage restaurieren und museal ausbauen ließ.

Nach der Besichtigung ist, je nach individueller Interessenlage, direkt der Besuch eines Altstadtcafés oder auch ein vorangehender weiterer kleiner Altstadt-Highlight-Rundgang möglich.

Anmeldung: Wir bitten um Anmeldung bis 10. Oktober bei unserem Vizepräsidenten Bruno Streit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über den Anmeldebutton auf der Homepage, auch per SMS oder Whatsapp über 0171-3686260 möglich! 

Anreise und Hinweise:

Auto: Parken in der Umgebung möglich, aber schwierig, am besten im Parkhaus Berliner Platz (Einfahrt von der Frankfurter Straße aus). Bitte nicht zur Burg fahren (kein Parkplatz).

S-Bahn S4: Ankunft am Bahnhof Kronberg (aus Langen/FFM-Süd/Hauptwache) um 10:51 Uhr. Hier entweder zu Fuß in 8 min zum Berliner Platz (etwas ansteigend) oder mit Bus 261 (ab 10:56, 1 Station).

Bus 261: Ankunft am Berliner Platz (aus Bad Homburg/Oberursel) um 10:57 Uhr.

Schwierigkeitsgrad: Gute Schuhe! Die Gassen und die Burganlage bestehen teilweise aus grobem Kopfsteinpflaster und steilen Treppenstiegen. Der Höhenunterschied vom Berliner Platz zum Burgplateau beträgt 40 m, die Horizontaldistanz rund 500 m. Die Burg ist – historisch bedingt – nicht behindertengerecht. Wenn Sie den Bergfried besteigen möchten, bringen Sie eine Taschenlampe mit.

Kinder: Sofern Sie Kinder unter ca. 5 Jahren mitbringen möchten, erkundigen Sie sich bitte vorab über die organisatorischen Möglichkeiten.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen – Sie werden es nicht bereuen!

Der Vorstand

 
 

Alle Daten

Veranstaltung: Sonntag, 14. Oktober 2018 11:10 - 16:00

Powered by iCagenda

Kultur aus der Schweiz rund um Frankfurt